Die Digitalisierung ist im Höxteraner Reitstall angekommen. Um die Schutzmaßnahmen während der Corona-Pandemie zu erleichtern, nutzt der Reit- und Fahrverein für das Corveyer Land e.V. jetzt die Luca App zur Kontaktverfolgung. Diese App wird im Kreis Höxter durch das Gesundheitsamt genutzt und soll so die Arbeit deutlich vereinfachen.

Die Einsteller, Pferdepfleger und Reitschüler im Reitverein Höxter können sich nun auch im Reitstall an der Boffzener Straße schnell und einfach über die Luca App registrieren, wenn sie sich um ihre vierbeinigen Lieblinge kümmern.

Der Vorstand des Vereins möchte mit der Luca App die Kontaktverfolgung für alle erleichtern. „So vereinfachen wir die tägliche Registrierung bei der Ankunft im Stall und stärken damit die Akzeptanz der Corona-Schutzmaßnahmen bei den Vereinsmitgliedern“, sagt dazu der 2. Vorsitzende Rainer Sievers, der die Idee zur Nutzung der kostenlosen App hatte.

Alle Reiter freuen sich natürlich, dass sie auch während der Corona-Pandemie jederzeit Zugang zu Ihren Pferden haben. Aus Tierschutzgründen wurde das Bewegen der Vierbeiner durch die Landesregierung NRW ausdrücklich erlaubt, natürlich mit strengen Abstands- und Hygieneregeln sowie Beschränkung der Personenzahl. Um dieses Privileg nicht zu gefährden, halten sich die Mitglieder des Vereins an die gesetzlichen Vorgaben.

Durch die niedrige Inzidenz im Kreis Höxter ist inzwischen sogar wieder der Unterricht für die Reitschüler in kleinen Gruppen im Freien möglich. Darüber freuen sich besonders die jungen Pferdebegeisterten, die im Winter lange auf den Kontakt zu ihren geliebten Schulpferden verzichten mussten.

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über diese Website

Hier wäre ein guter Platz, um dich und deine Website vorzustellen oder weitere Informationen anzugeben.

Hier findest du uns

Adresse
Traum Allee 213
20020 Jetztdabei

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 10–18 Uhr
Samstag und Sonntag: 11–15 Uhr