Unsere Schulpferde

Aktuell haben wir sechs Schulpferde, vom kleinen Shetland-Pony für die ganz kleinen Reitanfänger im Alter ab 3 Jahren bis zum Großpferd. Arbeitszeit ist der Nachmittag von Montag bis Freitag an 2 bis zu maximal 3 Unterrichtsstunden.

Erfahrene Reitschüler übernehmen am Wochenende und an Feiertagen für jeweils einen Tag ein Schulpferd als Pflegepferd und können dadurch lernen, Verantwortung hierfür zu übernehmen. Die Aufgaben umfassen die Bereiche, die auch ein Halter von eigenen Pferden übernehmen muss. Dazu gehören in erster Linie die Pflege des Pferdes und seiner Umgebung, sowie die sportliche Betätigung.

Pepino

 

Castro

 

Aragon

 

Carlo

 Schulpferd Carlo

Herr Schoko (Brian)

 

Lillifee

 Schulpferd Lillifee

... und als "Hilfsschulis" helfen immer wieder mal die Großpferde Talisman und Askobar unserer Reitlehrerin Heidi Hecker aus. Nicht zu vergessen ...

Unsere Ehemaligen

Natürlich gehen unsere "Schulis" auch möglichst rechtzeitig in Rente, solange sie noch fit sind, damit sie nach ihrem Job als Schulpferd noch eine schöne Zeit verleben können.

Joe

Joe war leider nur sehr kurz im Schulunterricht eingesetzt und hat im Sturm die Herzen nicht nur der Reitschüler erobert. Letzlich musste er aufgrund einer Lungeninfektion, die trotz intensivster ärztlicher Behandlung nicht mehr heilbar war und schwere Atemprobleme verursacht hat, im November 2016 eingeschläfert werden.

Conrad

Schulpferd Conradhatte sich gerade gut eingelebt und war bei seinen Reitschülern beliebt. Leider hat er im November 2016 eine Kolik nicht überlebt.

Helios

Schulpferd Helios

Leider hat es Helios auf die bereits für ihn reservierte Weide nicht mehr geschafft. Kurz vorher erlag er einer unheilbaren Krebserkrankung.

Bolero, Don Juan

... sind nun Privatpferde und stehen gut umsorgt noch bei uns im Stall.

Hilka

...

Rino

...

Funky (Funkenflug)

... ist Privatpferd und wurde von seiner ehemaligen Pflegerin übernommen.

Feiwel